FC 26 Erkenschwick – Teutonia SuS II 4:3

Torreich, aber nicht erfolgreich verlief der Auftritt des Waltroper B-Ligisten Teutonia SuS II beim FC 26 Erkenschwick. Obwohl die Waltroper zwei mal in Führung lagen, mussten sie am Ende die Punkte dem Gastgeber überlassen. Die frühe Führung des FC durch Mehmet Öztürk (5.) glich Fabian Müller wenig später aus (14.). …

So spielten die Waltroper Kreisligisten

Während A-Ligist VfB Waltrop Pause machen musste, die Stadt Recklinghausen hatte die Aschen- und Naturrasenplätze gesperrt, wurde zumindest in der Kreisliga B um Punkte gekickt. Allerdings hatte in der Kreisliga B4 der FC Spvgg. Oberwiese ebenfalls Pause, weil die Partie beim SV Titania Erkenschwick abgesagt und auf den 29. März …

Die Dritte siegt gegen Preußen Hochlarmark

So ein Fußballspiel erlebt man auch nicht alle Tage: Die Partie der Kreisliga B3 zwischen Teutonia SuS Waltrop III und dem 1. FC Preußen Hochlarmark endete 5:4 (4:0) für den Gastgeber. Doch damit nicht genug. Schiedsrichter Erdal Ünlücay hatte die Karten locker in der Tasche sitzen und zückte etliche Gelbe …

Zweiter Test – Erster Sieg für die Erste

Eine Leistung auf die man aufbauen kann, sah Peter Poslednik, Trainer des Bezirksligisten Teutonia SuS Waltrop beim 6:2 (1:0)-Sieg seiner Teams beim PSV Bork. Vor allem die zweite Halbzeit hat Poslednik dabei gefallen. Im ersten Durchgang war Poslednik noch nicht ganz zufrieden. „Da hatten wir noch einige Probleme und spielerisch …

3:6-Niederlage der Ersten in Rentfort

Ein gelungener Auftakt zur Rückrunde sieht ander aus. Teutonia SuS muss sich beim Titelaspiranten BV Rentfort mit 3:6 (2:4) geschlagen geben. Dennoch war Trainer Peter Poslednik mit der Vorstellung seines Teams zufrieden, haderte aber mit der Leistung der Schiedsrichterin. Nach einer guten halben Stunde war die Partie vorentschieden. Phillip Potratz …

Die Dritte unterliegt im Spitzenspiel

Das Team von Trainer Yücel Özdemir gab einen sicher geglaubten Sieg noch aus den Händen. Nach Treffern von Juistin Jerichow (3.) und Maik Eckhart (49.) lief alles auf einen Dreier für die Hausherren hinaus. Doch dann gab der Schiri einen umstrittenen Elfmeter für die Gäste, der zum Anschlusstreffer führte. Danach …

Heimsieg für die Zweite

Zunächst taten sich beide Teams sehr schwer und das Spiel fand überwiegend im Mittelfeld statt. In der ersten Halbzeit fielen keine Tore. Im zweiten Durchgang drehten die Teutonen dann aber richtig auf. In der 60. Minute setzte sich Constantin Maibaum über die rechte Seite durch und bediente den in der …

Die Erste gibt Rote Laterne ab

Ein deutliches Lebenszeichen im Abstiegskampf sendete Teutonia SuS im Ostvestderby gegen die Spvgg. Erkenschwick II. Am Ende bejubelten die Waltroper einen verdienten 3:0-Erfolg. Doch bis endlich gejubelt werden konnte, war es ein zähes Ringen um den Erfolg: Die Teutonen waren zwar das aktivere Team, doch die erste dicke Chance hatte …