Unsere Erste siegt am ersten Bezirklsligaspieltag

Teutonia SuS - STV Horst-Emscher II: 4:1 (3:0)

Besser kann man als Aufsteiger nicht starten. Teutonia SuS gewinnt sein erstes Spiel hochverdient mit 4:1. Dabei war nicht die Höhe, sondern die Art und Weise, wie das Team von Trainer Tim Braun aufgetreten ist, entscheidend. Die Tore zum hochverdienten Erfolg erzielten Felix Gutzzeit, Tobias Hopp und Ali Caliskan (44./72. Adrian Iseyen hatte für den Gast zum zwischenzeitlichen 1:3 getroffen (71.)

Quelle: www.24vest.de